Herzensarbeit togge

Fühlen lernen, Bewusstheit entwickeln, sich entfalten!

mit Anne-Katrin Koch
Härkingen

Anne-Katrin Koch

Anne-Katrin Koch

Entwickeln Sie emotionale Intelligenz!

Körperzentrierte Herzensarbeit

In der Körperzentrierten Herzensarbeit geht es darum, positive wie negative Gefühle bewusst zu fühlen und zu integrieren, anstatt sie entweder zu verdrängen oder von ihnen überflutet zu werden. Alle Gefühle dürfen sein und bekommen einen Platz in unserem Herzen (Wesenskern). So belasten sie unseren Körper nicht mehr mit Verspannungen und Krankheiten, sondern führen uns zu Frieden, Stille und Gelassenheit.

Was bist Du für ein Liebestyp?

5 Fragen,
ein persönliches Feedback

Kurzanalyse Frauen Männer

Newsletter:

Tipps für den Alltag

24. November 2021

«Ich halte diese Ungewissheit nicht mehr aus!»

Wir leben in stürmischen Zeiten! Viele von uns haben diese Aussage bereits mehrmals im Leben gemacht und die Ungewissheit als unerträgliches Gefühl erfahren. Ich selber gehöre dazu. Gerade eben bin ich in einem bestimmten Bereich meines Lebens in einer Ungewissheit gelandet. Und zwar genau in dem Moment, als ich glaubte, diese doch jetzt endlich überwunden zu haben….

Da gibt es in mir einen Aufschrei: Nein! Ich will doch ankommen, loslassen von dem Thema, zu Hause sein!

Doch die Ungewissheit fordert mich weiter heraus…
Details
7. September 2021

«Ich bin gescheitert!»

Scheitern ist ein Tabu in unserer Gesellschaft. Wir wollen unser Haus, unser Geld, unsere glückliche Beziehung, unsere gesunden Kinder und unseren Erfolg im Beruf. Scheitern kommt in diesem Lebensentwurf nicht vor. Es darf nicht vorkommen, es hat keinen Platz.

Und wenn doch, dann wird es verschwiegen, verdrängt, übertüncht, verschleiert, versteckt.

Die Politiker sind Weltmeister in dieser Tatktik. Heute offensichtlicher und ausgeprägter denn je.

Und wie ist es mit uns? Kürzlich bin ich an einem Projekt gescheitert. Ich habe nicht bekommen, wonach ich mich so sehr gesehnt hatte… Das tut weh. Es entmutigt zunächst.
Details
7. Juli 2021

« Sie nimmt alles, was ich sage, gleich persönlich…»

Dieser Satz wird oft von Paaren geäussert, die zu mir kommen. Von Männern genauso wie von Frauen.

Manchmal ist das Eis dünn zwischen zwei Menschen. Ein falsches Wort, ein missmutiger Gesichtsausdruck, eine unerwartete Reaktion - und schon ist die Stimmung im Keller….

Es ist, als wäre unser Körper mit Wunden übersät und bei der kleinsten Berührung schreien wir auf, wehren den Schmerz ab, ziehen uns zurück, bauen Mauern auf und sind wütend auf den Partner, der dieses unangenehme Gefühl in uns ausgelöst hat.
Details
Alle Tipps ansehen
Newsletter anmelden