Herzensarbeit togge

Die beste und einfachste Übung, um im jeweiligen Augenblick anzukommen, ist Fühlen

Safi Nidiaye

Workshops

Entspannung und Inspiration für Paare: Paarwoche im Emmental

27.9. 2020 bis 3.10.2020 - 5 Tage/ 6 Nächte
Gönnt euch als Paar eine Auszeit! Eine Zeit, die sowohl entspannend, als auch voller neuer Entdeckungen und Inspiration sein wird! Eine Zeit zur Erfrischung und Erneuerung eurer Beziehung!

Neben Inputs im Plenum zu beziehungsrelevanten Themen und persönlichen Gesprächen und Übungen mit deinem Partner/Partnerin wirst du viele Gelegenheiten bekommen, entspannt auf deinem Hotelbett liegend mit Kopfhörern auf Reisen zu gehen, die dich zu erstaunlichen und bereichernden Einsichten über dich selbst und deine Beziehung führen.
Details

Abgetrennt oder verbunden – der Schlüssel heisst: Fühlen!

Samstag/Sonntag, 30./31. Januar 2021
Ohne es wirklich zu bemerken, sind wir oft abgetrennt von unserem innersten Kern. Wir verlieren den Kontakt zu unserer Begeisterung, zu dem, was wir wirklich wollen und zu dem, was uns ausmacht. Wir überhäufen uns mit Aktivitäten und fühlen uns im Innersten leer.

Dieser Mangel an Verbundenheit und an wirklichen Gefühlen zeigt sich auch in den Beziehungen zu unseren Liebsten.

Es lohnt sich, die Köstlichkeit unserer Gefühle zurück ins Herz zu holen! Wenn die verdrängte Wut gefühlt wird, hat auch die Begeisterung wieder Platz, wenn die Trauer sein darf, lebt auch die Freude wieder auf, wenn das Allein-Sein bewusst gefühlt wird, entsteht wieder Raum für Verbundenheit.
Details

So verschieden, doch im Innersten gleich: Workshop für Paare

Samstag/Sonntag 7./8. November 2020
Als Paar reiben wir uns oft auf an unseren Verschiedenheiten. Männer und Frauen empfinden scheinbar so unterschiedlich –und fühlen sich voneinander abgetrennt. Dies wiederum führt zu Frust und Unverständnis.

Nehmen wir uns jedoch Zeit, unsere Gefühle bewusst wahrzunehmen, wird schnell klar, dass wir uns im Innersten ähnlich sind: Wir alle kennen Angst und Hoffnung, Sehnsucht und Enttäuschung, Ärger und Freude.
Details

Vorträge